Meine lieben Freunde

genug getrauert und gelitten. Jetzt sind wir so froh, dass es uns einigermaßen gut geht. Wir können jeden Tag aufstehen, sind fast gesund und sonst leben wir auch nicht unter der Brücke. Der liebe Gott hat uns zu Beginn des Leben mit 100% Gesundheit ausgestattet und bis nur noch 30% übrig sind, merken wir nichts. Erst sobald mehr als 70% „verloren“ sind, meldet sich der Körper, Geist oder Kopf bei uns und wir merken etwas. Manchmal ist es zu spät, machmal kann man noch etwas unternehmen. Also bitte nicht so weit kommen lassen.

Danken wir, ja – wem -sollten wir danken. Wir haben nichts oder nicht viel geschenkt bekommen, alles hart erarbeitet. Oder wie das Motto der Woche lautet:

„Der Chef muß seine Mitarbeiter so schnell über den Tisch ziehen, dass Sie denken, die Reibungshitze wäre die Nestwärme der Firma!“

Okay, dass gilt nur für bestimmte Firmen, nicht für alle und besonders nicht für diese, in denen wir tätig (anwesend) sind.

Viel Spaß am Leben und laßt euch nur nichts sagen oder gar unterkriegen!

Advertisements