Bei einem feucht-fröhlichen Abend mit Kollegen und Kolleginnen wurde über Gott und die Welt gefachsimpelt. Also gut – es war etwas anders.

Wir haben außerhalb der Fima über die Firma, die Beziehungen und das Leben diskutiert und uns Geschichten erzählt. Manche waren ganz überrascht, das jemand sich ganz anders ist oder verhält, als er in der Firma scheint und sich gibt – es geschehen noch Zeichen und Wunder.

Die Erkenntnis des Abend: Partnerschaft ist – wenn der Partner schafft.

Und wir habe den Vergleich gezogen zwischen Partnerschaft und Firma in Beziehung zum Kunden. In Fachkreisen heißt es „Love-Selling“. Man soll den Kunden wie einen (Liebes-)Partner behandeln:

  • Marktanalyse – wo sind die besten Männer oder Frauen
  • Marketing – was ziehe ich an und wie wirke ich auf die anderen
  • Vertrieb – darf ich den anderen ansprechen und wie mache ich das?
  • Vertrag – zu mir oder zu dir?

Alles in allem war es ein sehr gelungener Abend mit vielen Highlights, sehr lustig und unterhaltsam und die Verpflegung war großartig.

Danke an den edlen Spender und an den Taxifahrer, der uns alle nach Hause bringen mußte.

Frank und die anderen

Advertisements