Liebe Mitmenschen, Kollegen und sonstige Mitstreiter

„Einen Ärger, den man nicht gehabt hat, hat man nicht gehabt.“

Eckart von Hirschhausen

Die „lieben“ Menschen, die einen immer ärgern, quälen oder über die man sich ärgert, erkennt man erst, sobald man es hinter sich hat. Wäre es nicht passiert – würde es uns gar nicht berühren.

Zum Glück wissen wir nicht, was wir „verpasst“ haben – weil wir es nicht erlebt haben.

Dafür haben wir auch die schönen Erinnerungen und die werden bei jedem Erzählen noch besser. Die Welt ist nicht so schlecht – wir reden nur zu wenig über die schönen und guten Dinge des Lebens.

Ich denke an Euch und wünsche allen schöne Gedanke – die anderen Menschen kenne ich nicht, also was soll’s.

Frank

P.S. bald ist die Oscar-Nacht mit vielen Berühmten und Schönen

Advertisements