Liebe Leser

heute möchte ich meine „Kollegen“ grüßen, die sich der Kunst verschrieben haben. Egal wie diese Kunst aussieht oder was Sie machen.

In Berlin habe ich die Truppe rund um Rupert gesehen und gehört und das ist fast nur in Berlin möglich. Die Künster spielten am Potsdamer Platz auf der Verkehrsinsel am Fußgängerüberweg. Und dann hatten Sie immer wieder neues Publikum, echt klasse.

Eine andere besondere Person ist Schauspielerin und leider habe ich Sie noch nicht persönlich getroffen, aber viel gehört. Und Sie schreibt auch tolle Texte, die unterhaltsam zu lesen sind. Grüße an J. (ja – du bist gemeint!) und denk an die Autogrammkarte.

Und nun kommen die Lebenskünstler, die sich so durchs Leben mogeln und an der Realität vorbeischummeln. Euch wird es auch noch erwischen.

Ich denke an alle und besonders an … (denkt es Euch)

Frank – und wieder ist ein Text geschrieben

Advertisements