Radeln wie ein Maharadscha

Eine Fahrradlegende kommt nach Deutschland. Ursprünglich von Engländern entwickelt und in der britischen Kolonialzeit eingeführt, wird dieses Traditionsfahrrad heute nur noch unverfälscht in Indien hergestellt. Dort prägt es bis heute millionenfach das Straßenbild. Seit 1956 wird es von einer indischen Manufactur im Familienbetrieb produziert. Mit diesem eleganten Klassiker begeben Sie sich auf eine nostalgische Zeitreise.

Schaut Euch einfach die Seite des „Indien-Rad“ an:

So hat Ihr noch ein Hochrad – wie zu Beginn des Rades?

Ansonsten könnt Ihr auch im Internet sehr gute Fahrräder finden. Das Tolle daran – erst Bestellen und dann im Laden abholen. Alles möglich in Stuttgart. Mehr unter Fahrad.de:

Und nun kommt mein spezieller Punkt: mein Klapprad – einfach praktisch, gut:

Hals- und Beinbruch

Frank

Advertisements