hI LIEBE lESER

ein Mal anders und schon fällt man auf. Die Jugend von Heute will einfach auffallen und provozieren, und das war schon immer so. Sogar im Mittelalter und in der Zeit von Jesus Geburt.

Heute gibt es fast Nix was noch auffällt, außer man verhält sich normal: z. B. man geht in die Kirche, bezahlt die Steuern oder ist nicht tätoviert oder gepierct.

Ich hoffe, Ihr seid so normal und auffällig, wie Ihr es ertragen könnt. Vieles muß man mit sich und nur mit sich selber ausmachen. Viele Menschen sind einfach nicht mit sich selber zufrieden. Und wenn Unzufriedenheit herscht, kommt automatisch ein Mitteilungsbedürfnis hinzu. Es wird allen in der näheren Umgebung erzählt und berichtet: „mir geht es so schlecht und ich bin unglücklich.“

Meine Antwort darauf: „erzählt doch die schönen Geschichten des Lebens.“ Immer nur zu schimpfen und sich zu beschweren, macht keinen Sinn. Außer Ihr selber könnt die Situation ändern.

Wer will also eine Geschichte erzählen? Meldet Euch!

Frohes Fest, viele Geschenke und rutscht gut ins neue Jahr 2011

Frank und die Redaktion (die beste der Welt)

Advertisements