Hallo Leute,

ich bin nun bei den Ironbloggern Stuttgart. Ich habe auf der Re:publica die Session gesehen und war begeistert, habe mich allerdings nicht gleich getraut.

Ja, da gehört etwas Mut hinzu. Und Risiko. Und etwas Kleingeld.

Der Grundgedanke besteht darin, 1 Beitrag pro Woche zu schreiben oder 5 EUR in die Kasse zu bezahlen und das Geld wird dann zu bestimmten Terminen in Bier umgesetzt (oder ähnliche Alkoholika). Ich bin mal gespannt, wie es läuft und welche Beträge in naher und weiter Zukunft folgen.

Bisher habe ich immer wieder in unregelmäßigen Abständen eine Anekdote aus meinem Leben geschildert, angereichert mit einer Prise Fantasie und einem Schuß Lüge. Jetzt wird es einfach öfters passieren, dass Ihr hier eine Geschichte lesen könnt.

Auf das erste Treffen, bei dem ich dabei bin, bin ich auch gespannt, die „Kollegen“ in natura zu sehen und zu sprechen. Das dauert aber noch.

Was soll ich noch sagen – da simmer dabei

Frank

Links:

http://ironblogger.de

http://ironbloggerstuttgart.de

Advertisements