Wenn ihr Muse, Geduld und Zeit habt und schon immer ein Buch schreiben wollt. Hier als Beispiel eine kurze Einführung. Diese Seite habe ich gefunden, ohne Wertung. Es darf sich keiner auf die Zehen getreten fühlen. Danke.

www.flyfiction-fantasy-verlag.de

Wie beginnt man einen Roman? – Schreibe ich drauflos? Schreibe ich spontan? Oder muss ich das Ende meiner Geschichte kennen, um den Anfang zu schreiben? Es gibt Autoren, die tippen einfach drauflos, wenn sie eine vage Idee haben, und es gibt Autoren, die erst ein komplettes Exposé schreiben, ehe sie sich an den ersten Satz ihres ersten Kapitels wagen. Finde selbst heraus, welcher „Romananfang“ dir liegt. Ich habe beides ausprobiert und mit beidem gute und schlechte Erfahrungen gemacht.

Romane drauflos schreiben ist spannender.

Man weiß nicht, wo die Geschichte hinführt, lässt sich von seiner eigenen Kreativität überraschen. Was aber, wenn dieser Geistesblitz mal ausbleibt? Dann löst der Autor die Probleme der Roman-Figuren unkreativ und unlogisch. Der ach so kluge Antagonist hat mal eben sein Schwert zu Hause liegen lassen und der Held ist urplötzlich imstande, eine zehn Meter hohe Magie-Feuerwand zu überspringen. Oder die Konflikte werden vom Autor einfach unter…

Ursprünglichen Post anzeigen 389 weitere Wörter