Liebe Leserinnen, liebe Leser

ich weiß nicht richtig, wie ich anfangen soll. Aber in Hollywood sucht man solche Drehbücher, die das Leben schreibt. Und dann glaubt man es nicht, dass es wirklich passieren könnte oder passiert ist.

Ein Mann, eine Frau (die Ehefrau) und dann noch eine weitere Frau und ich mitten drin. Dann sind da noch natürlich ein Haus, Jobs, Kinder, soziales Umfeld und alles was dazu gehört. Jetzt kommen noch die Gefühle hinzu …

Ich glaube jetzt brauche ich den Psychologen um das alles zu erklären. Soll man sich da einmischen, zu wem soll man halten, soll ich mich zurück ziehen?

Ich erlebe ein Bad der Gefühle, der Trauer, der Wut, der Hilflosigkeit. Offiziell weiß ich von nichts und ich bin gespannt, wann man mich einweiht.

Wenn ich nicht mehr weiter weiß, werde ich Euch frage und um Hilfe bitten.

Danke, dass Ihr da seid

Frank – dann bin ich nicht alleine

Advertisements