Heute ein kleiner und kurzer Beitrag.
Für das längere Wochenende, was etwas anstrengend, schön, spontan und sehr ….
war.
Zum Glück behielt der Wetterbericht nicht 100% Recht, das bedeutet, es war doch mehr Sonne als Regen.
Eines habe ich wieder gelernt: Kuschelwetter ist immer und überall!

Was soll man auch jede Woche schreiben? Was erlebt man in einer Woche? Einige viel, andere weniger, wieder andere sitzen nur zu Hause. Die Arbeitslosen (nur einige wenige) nützen den Tag mit faulenzen, TV schauen oder vor dem Computer. Die arbeitende Bevölkerung ist immer weg von der Straße und im Büro/ Geschäft. Außer die Handwerker und der Außendienst. Die sind unterwegs und füllen Deutschlands Straßen und Autobahnen.

Ich bin letzte und diese Woche beruflich unterwegs und jetzt am Wochenende privat. Irgendwann sollte ich daheim bleiben und die Möbel abwohnen. Meine Kaffeemaschine redet mich auch schon mit „Sie“ an und blinkt so komisch. Kenn ich gar nicht von ihr, vermutlich ist sie eifersüchtig. Vermutlich, ich werde sie fragen.

20131103-145708.jpg

Advertisements