Liebe Leserinnen, liebe Leser

Das Leben bringt im Moment Höhen und Tiefen, dabei hat das Jahr erst angefangen.

Bei Twitter werde ich hin und wieder angeschrieben: was soll der Schei..? Warum der Beitrag von mir? Was soll das? Laß das!

Heute möchte ich über ein Programm (Bot) berichten, daß im Hintergrund tätig ist. Darauf habe ich keinen oder nur wenig Einfluß. Mit meinem Twitter-Account habe ich mich angemeldet und der Rest geht vollautomatisch. Ich gebe nur noch die Themen bekannt und wähle aus.

Immer wieder werden „Kolleginnen und Kollegen“ zitiert, die dann etwas ungehalten sind. Darum möchte ich mich gleich hier und heute entschuldigen.

ENTSCHULDIGUNG

Das Programm Paper.li zieht aus meiner TL die „wichtigsten“ Nachrichten und faßt es als eine Art Zeitung zusammen und nun kann ich morgens lesen, was bei Euch passiert ist. Wer und welcher Beitrag ausgewählt wird, kann ich nicht entscheiden. Es scheint eine Art Algorithmus dahinter zu stehen und nun werden die verschiedenen Tweets als Berichte angezeigt. Schaut selber.

Es gibt im Internet verschiedene Möglichkeiten, Dinge zu tun: IFTTT ist auch eine Hilfe, Abläufe zu automatisieren. „If this, than that“ – wenn dies, dann das. Damit kann man regelmäßige Abläufe schnell programmieren und einfache Routinen entwickeln. Praktisch. Schaut wieder selber.

Und nun seid ihr wieder schlauer und könnt wieder etwas mehr im Netz verstehen. Vielleicht hat ihr eine Anregung gefunden, die euch hilft. Viel Spaß!

Viele automatische Grüße

Frank

Advertisements