@barcampbodensee     #bcbs14

Liebe Leute

Es ist mein erstes Barcamp. Was ist ein Barcamp? Das könnt ihr hier nachschauen

Erklärung Barcamp

Das Barcamp Bodensee hat schon am Freitag Abend geöffnet, pünktlich zum Spiel FRAGER. Wir haben gewonnen. Ich war beruflich verhindert durch ein tolles Grillfest. Das Wetter war ja ideal. Deshalb konnte ich erst am Samstag anreisen.

Also früh aufgestanden, geduscht, ohne Frühstück los. Die Straßen waren ja leer, Samstag Morgen um 6:00 Uhr sind die meisten Menschen noch im Bett oder kommen vielleicht nach Hause. Der Parkplatz war noch ganz leer, außer der Frühstücksservice. Dieser wartete vor verschlossener Tür und mußte dann zum Seiteneingang rein.

So kann der Tag und Morgen beginnen, ein leckeres Frühstück und eine lockere Anmeldung:

Dann kommt der Anfang, die Vorstellung und die Sessions. Jeder kann, alle sollen einen Beitrag machen und einen Vortrag halten. Die Vorstellung lief kurz und knapp: Name, Twitter und 3 Worte. Keine Begrüßung und keine ausschmückende Worte.

Bei mir –> Frank, @riedelwerk, Dozent, Web, viel unterwegs

Bei 84 Teilnehmern und 6 Räumen und einem stündlichen Zeitplan muß gefüllt werden:

Um 12:30 Uhr gab es pünktlich Essen. Der Kaffee wird gesponsert, die Getränke und das Essen waren kostenlos

So jagte eine Sitzung, die andere. Voll die krassen Themen. Es war natürlich ein #SweetUp und ein #TasteUp mit Whisky – die üblichen Verdächtigen. Der erste Tag ging dann so schnell zu Ende, wir freuen uns auf Morgen.

Bei den letzten Gesprächen an der Bar, hat sich herausgestellt, dass es Bedarf für einen Grundlagenkurs Twitter gibt. Wir haben ein Selfie gemacht und der Tweet ging nicht raus. So ein Ärger! Woran es lag, werden wir wohl nie erfahren, aber nach der übliche. Wartezeit, würde er gesendet. So ein Glück.

Vielen Dank an die Damen und Herren der lockeren Runde und für die lustigen Gesprächsthemen 😉

Bis Morgen

Frank

hier ist der nächste Tag

 

Advertisements