Liebe Leser

Heute machen wir eine Zeitreise in die Vergangenheit, zurück zur unserer Kindheit. Wir lassen die Drachen steigen.

Früher waren wir ab und zu an windigen Herbsttagen auf den Feldern der Bauern unterwegs und ließen unsere Drachen steigen. Damals gab es nicht so viel Hochspannungsleitungen, wie heute und wir mußten teilweise unsere Drachen selber bauen. Heutzutage gibt es fertige Bausätze zwischen 5€ und 150€, die wir gesehen hatten.

Hätte ich einen kaufen sollen? Nur der Nostalgie wegen? Vielleicht, aber war zu wenig Wind. Das ist das einzig, was bei allen Drachen gleich ist – sie brauchen den Wind. Oder eine lange Schnur.

Hier eine kurze Zusammenfassung von einem Drachenfest, auf dem ich war. Leider war nicht ganz so viel Wind, dass alle gestiegen wären, aber ein paar Tapfere gab es trotzdem.

 

Vielen Dank

Frank

Advertisements