Liebe Leser

Dieses Mal trafen wir uns in der Brauereigaststätte vom Dinkelacker. Das erste Treffen im neuen Jahr war gleich mit großer Besetzung. Es hatten sich ca. 20 Personen angemeldet und wir benötigten 2 große Tische.

Zu Beginn stellten wir fest, dass die Organisatoren, die normalerweise viel früher da sind, heute etwas später kommen. Das fiel richtig auf. Komischerweise hatten wir Scherzkekse alle den selben Einfall, bei der Getränkebestellung und unserem lustigen Kellner:

„gibt es hier auch ein anständiges Bier?“

Aber natürlich fragten wir nicht, oder doch?

Es gab wieder interessante, spannende und lustige Themen. Dieses Mal habe Ich wieder etwas kennen gelernt: stattys – so eine Art Post-it. Diese Teile kannte ich nicht, es ist aber faszinierend, praktisch. Vielleicht sollten wir das mal ausprobieren.

Als weiteres haben wir uns über das 31C3 Dezember 2014 in Hamburg und das CCC Camp in Berlin im August 2015 unterhalten. Die Nachlese zeigte die Themen und die Vorschau zeigt, dass es sich bestimmt lohnt.
Für die süße Seite der Arbeitswelt wurde erzählt, dass eine 4,5 kg Toblerone Stange spendiert wurde. Die Halbwertszeit lag bei 3 Tagen, das bedeutet, dass nach. 3 Tagen erst die Hälfte weg gegessen war. Das ging bestimmt auch schneller, aber wir werden es testen.

 

Bon Appetit

Frank

Hier noch ein bißchen #Foodporn – Bilder von unserem Essen, alles sehr lecker

 

Advertisements