Liebe Leser

Letzte Woche war es wieder soweit, die erste Tour Criticalmass für mich dieses Jahr. Der Wettergort spielt noch Winter, uns war es aber egal. Es gibt je kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung. Wir trafen uns wie üblich um kurz vor 18 Uhr an der Stadthalle in Reutlingen.

Unser selbsternannter Vorausfahrer ließ sich leider etwas Zeit und somit beschloßen wir einfach ohne ihn los zu fahren. Nun ging auch die geplante Route unter, wir fuhren einfach frei Schnauze. Es fand sich schnell ein Ersatz, um voraus zu fahren. Und schon ging es los.

image

Mit 17 Teilnehmern hatten wir die magische Grenze für die „kritische Masse“ überwunden und fuhren im Verband quer durch Reutlingen. Das Ende war nach einer Stunde erreicht und wir fuhren zum Zielpunkt. Immer wieder endet es am Cafe Nepomuk neben dem FranzK.

Das Aufwärmen tat natürlich gut, es war schon frisch bei den Temperaturen. der Niederschlag wandelte immer wieder vom Regen in Graupel. Aber wir sind fröhlich unterwegs gewesen.

Bis zum nächsten Mal, gute Fahrt

Frank

P.S. Danke an alle Teilnehmer und die Gäste aus Stuttgart. Sie sind mit dem Rad von Stuttgart nach Reutlingen bei dem Wetter gefahren.

Wir sind auch mit dem Rad von Reutlingen nach Metzingen zurück gefahren. Wenn man unterwegs ist, macht es sogar Spaß.

Advertisements