Metzingen Stadtführungen: Flyer 

Metzingen Kunstwege: verschiedene Touren

KIWI Metzingen: Kunst in der Werkstatt integrativ

Kunstwege in Metzingen

Liebe Leser

Heute zeige ich die andere Seite meiner Heimat. In Metzingen gibt es außer dem Outlet auch noch Kunst und Kultur. Diese Seite will ich Euch heute vor die Augen führen. Man kann es mit allen Sinnen erleben:

  • wandern, spazieren gehen
  • fotografieren, filmen
  • berühren, fühlen, streicheln
  • unterhalten, darüber reden – schreiben – berichten
  • forschen, erkunden – im Internet stöbern

Die Künstler haben bestimmt noch mehrere Kunstwerke gemacht und hergestellt. Schaut Euch doch einfach um, sucht im Internet (Wikipedia)? Ich denke, Ihr solltet auch mal die große Tour mit dem Rad absolviert. Gerne auch zu Fuß, die Tage werden immer besser dafür.

Dieses Mal werden wir uns der „roten Tour“ widmen. Man kann sie innerhalb eines Nachmittags locker bewältigen. Ihr könnt anfangen, wo Ihr wollt. Die Nummerierung dient zur Orientierung, damit die Objekte und Skulpturen gefunden werden können.

Rot 1: Die Hose – Metall – Beate Radespiel – 1996

image

image

Rot 2: Mutter Natur – Granit – Rainer Guschlbauer – 2012

image

image

Rot 3: Froschbrunnen – Stein + Metall – Olivin Diabas, Konrad Schlipf – 2003

image

image

image

Rot 4: Drei Stelen – Holz – KiWi Metzingen – 2003

image

imageRot 5: Stahlplastik – Stahl – Gert Riel – 1986

image

Rot 6: Stadttor – Metall + Kunststoff – Erich Geiger – 1997

image
Schild fehlt leider

imageRot 7: Torso – Sandstein – Ulrike Brennscheidt – 1992

image

image

Rot 8: Figur 1000 – Corten Stahl – Horst Antes – 1987

image

image

Rot 9: Bossa Nova und Boss-Kopp – Bronze – Bettina Scholl-Sabatini – 2008

Schild fehlt noch

image

Das war der kleine Rundgang abseits des Trubels und der Einkaufspassagen. Gerne lade ich Euch ein, diese Tour auf eigene Faust zu erkunden. Für den Anfang dürft Ihr auch die gelbe Route wählen.

Bis dann und viel Spaß

Frank

P.S. bei der Information am Lindenplatz liegen die Flyer aus. Leider funktioniert der QR-Code darauf nicht. Wir versuchen dies bei der Stadt zu korrigieren. Bitte etwas Geduld.

Und hier kommt noch die grüne Tour – Kunstwege mit dem Rad (oder gut zu Fuß)

Advertisements