image

Liebe Leser

bei meiner Tour bei der Criticalmass Stuttgart hatte ich meinen neuen (gebrauchten) Rad-Anhänger dabei. Es ist ein nützliches Zubehör und kann einen Kofferraum ersetzen, so kann der Wocheneinkauf mit dem Rad bewältigt werden. Natürlich ist das nicht für jeden was, aber in der heutigen Zeit und bei dem zunehmenden Verkehr eine sinnvolle und umweltschonende Alternative oder Ergänzung.

Es gibt die Anhänger für das Rad mit einem Rad in der Mitte oder mit zwei Rädern. Dazu die Befestigung an der Nabe unten oder an der Sattelstange mit einer Anhängerkupplung. Die Aufbauten sind auch je nach Anwendung und Einsatz verschieden:

  • Kindertransport
  • Hundetransport
  • Lasten, Koffer, Kisten
  • Werbung
  • Musik (Beatbox)
  • den Einkauf, die Getränke
  • usw.

Es gibt nicht nur die Anhänger, auch immer mehr Lastenräder, die eine Ladefläche ins Rad integriert haben. Der Elektroantrieb hält auch immer mehr Einzug und unterstützt den Fahrer bei seinen Fahrten und Touren.

Hier ein paar Beispiele, die ich gesehen habe:

image image image imageDer Gemüse- und Bierhändler hatte den längsten ….

Ich hatte immer mehr gesehen, sie sind einem mehr aufgefallen. Bitte überlegt auch, ob Ihr die kurzen Strecken mit einem solchen Gefährt machen wollt. Es kann nämlich nicht sein, das man alles „bio“ und „öko“ kaufen will und dann mit einem dicken SUV fast in den Laden oder auf den Markt fährt, am besten noch zum Stand hin.

Das passt nicht zusammen, denkt nach!

Ich wünsche Euch ein schönes sonniges Wetter für Eure nächste Tour und schaut Euch die Gefährte mal an. Gerne dürft Ihr mir Bilder schicken, die wir hier veröffentlichen.

Viele Grüße

Frank

P.S. schaut Euch mal diese Links an:

gesehen in Metzingen:

image

Advertisements