cm rt 06

Liebe Leser

Ich zeige Euch heute die Tour der großen Straßen. Nach der Aussage von Herrn Keppler vom Ordnungsamt sind die großen Straßen mit 2 Fahrspuren in eine Richtung kein so ein Hindernis für den Straßen(Auto)Verkehr, weil wir als Verband an überholt werden können. Anders sieht es bei den schmalen Ausfallstraßen ohne Möglichkeit uns zu umfahren.

Wir wollen zwar auf uns aufmerksam machen, aber kein Verkehrschaos anrichten, wenigsten kein komplettes – nur ein kleines. 😉

Dieses Mal fuhren wir auf den Hauptstraßen quer durch Reutlingen. So ein Verband mit gefühlten 100 Mitradlern fällt im Feierabendverkehr ein wenig auf, das ist ja auch unsere Absicht. Wir wollen die anderen Verkehrsteilnehmer darauf hinwiesen, dass …

  1. Reutlingen neben Stuttgart die höchste Feinstaubbelastung hat
  2. der Nahverkehr ausgebaut und der Individualverkehr eingeschränkt oder auf das Rad verlagert werden muss
  3. die Verkehrssituation vor allem für den Autoverkehr gedacht ist und der Radverkehr mit den E-Bikes und Pedelecs stark zunimmt –> dafür braucht man andere und bessere Verkehrswegs

Die Abfahrt war um 18:00 Uhr geplant, es wurde aber 5 Minuten überzogen. Das ist nicht schlimm, weil wir ja kein Rennen fahren, sondern eine gemütlichhe Ausfahrt mit dem Rad unternahmen. Dabei kann man sich locker unterhalten, das Tempo ist eher mäßig und bisher haben alle Teilnehmer immer ans Ziel gekommen sind.

Die Unterstützung kam dieses Mal von der Polizei Reutlingen in Form von 1 PKW und einem Transporter. Sie wollten uns in die Zange nehmen – ein Fahrzeug vorne weg, eins hinterher. Wir argumentieren, dass wir nur hinter uns die Problematik sahen, wobei es eher unvernünftige Autofahrer waren. Sie überholten uns nur kurz vor den großen Kreuzungen und sperrten mit Blaulicht die Kreuzung und zeigten dem Autoverkehr unsere Größe an. Tolle gemacht, vielen Dank.

Heute kommte ich ein paar Bilder machen, weil ich vorne gefahren bin. Da ist es so ruhig und entspannt, weil kein Auto überholt und man das Tempo vorgibt. Nachdem mein Rad letzte Woche noch in der Werkstatt war und ich eine neue Felge bekommen hatte, bin ich froh wieder im Sattel zu sitzen.

vor uns
vor uns
hinter mir
hinter mir
vor mir
vor mir
image
hinter mir

Wir bekamen wunderbare Unterstützung aus den Partneraktionen Criticalmass Stuttgart, Criticalmass Tübingen, Criticalmass Herrenberg und bestimmt waren noch andere wichtige Gruppen dabei

Zum Abschluß fanden wir uns alle wieder vor dem Nepomuk ein und eine Handvoll saß anschließend noch gemütlich beisammen. Da wurde immer die Tour besprochen und die Planung für die nächsten Male diskutiert.

image

image

image

Ich kann jedem nur empfehlen einmal mit zu fahren und die Stadt aus dieser Sichtweise zu sehen. Gerne auch in einer anderen Stadt, inzwischen wir die Criticalmass in vielen deutschen Städten und rund um die Welt durchgeführt.

Darum immer genügend Luft in den Reifen

Frank

Zeitraffer über die Webcam:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements