Liebe Leser, werte Verwandschaft

Immer wieder bin ich mit meiner Verwandschaft bei einem kleinen Treffen. Das ist immer wieder nett, lustig, spannend und wir lernen eine Menge fürs Leben.

Früher hatten wir nicht so viel Kontakt, aber unsere Generation und schon die nächste Generation pflegt die Gemeinschaft und den Austausch. Inzwischen sind auch „externe Besucher“ zugelassen und beteiligen sich rege.

Der Montag ist für uns ideal und es werden auch verschiedene Lokalitäten ausprobiert und besucht. Mal was neues, mal was anderes, mal drinnen, mal draußen – je nach Lust, Laune und Wetter.

Damit Ihr mal seht und auch so etwas veranstalten könnt, hier ein kleiner Ausflug in die möglichen Themen:

  • Waschmaschine defekt: wenn 3 Wochen nach Garantieende die Waschmaschine verreckt und Ersatz muß her, dann wird einfach keine neue gekauft, sondern der Kundendienst kommt mal vorbei. Erst dann wird eine neue Maschine beschafft.
  • Arzttermin 3-4 Monate: alle Fachärzte sind so ausgebucht, dass erst ein Termin 3-4 Montage in der Zukunft möglich sind. Wenn man aber jetzt Schmerzen hat oder eine Verletzung ist das sehr schwierig
  • Wochenende: junge Verliebte schlafen am Wochenende nicht viel und sind am Montag entsprechend müde, die anderen gähnten auch. Woran das dann liegt. Ich frage beim nächsten Treffen.
  • Bienen töten: leider mussten an dem Tag mindestens 3 Bienen sterben und weitere 17 kamen zur Beerdigung und Trauerfeier
  • Sommerurlaub: es werden die verschiedenen Reiseziele gesprochen – wo war man, wo geht man hin?
  • Praktikum und Jobsuche: nach den Ferien beginnt für die eine oder andere Schulabgängerin der Ernst des Leben. Kurz noch ein Ferienjob zum Geldverdienten, etwas Urlaub und dann Studium, Lehre oder weiterführende Schule
  • Alkohol und junge Frauen: bitte weniger trinken, oder früher nach Hause, danke! Frauen und Männer trinken ab und zu etwas über den Durst – mit mehr oder weniger Alkohol. Bei der Hitze nicht ungeeignet zu empfehlen, es gibt einen schweren Kopf, gell?
  • Lederjacke hält nicht warm: am Nachbartisch trug Frau und man schon Lederjacke und fror trotzdem. Wir hatten teilweise nur T-Shirt an oder zogen später eine Strickjacke an. Wir sitzen das aus
  • Käsespätzle essen oder Schnitzel oder Pommes

Es war wieder mal ein luschiges Treffen, ein Austausch zwischen den Generationen und immer spannend.

Vielen Dank und bis bald

Frank

Advertisements