Ich bin ja nicht verpflichtet, einen Tacho am Rad zu haben.  Ich muss also nicht wissen, wie schnell ich fahre, und ob ich hier bereits mit 25 km/h unterwegs bin oder exakt mit 20 km/h. Insofern ist das Schild kurios, das hier in der Lautenschlagerstraße nur für Radfahrer aufgestellt wurde, denn nur die dürfen gegen…

Weiterlesen und den ganzen Beitrag:

http://dasfahrradblog.blogspot.com/2015/09/gilt-tempo-20-fur-radfahrerinnen.html


Liebe Leser

jetzt kommt mir der Gedanke über mein zukünftiges E-Bike oder Pedelec. Was ist da der Unterschied? Erklärung bei Wikipedia

  • E-Bike sind der Oberbegriff für ein unterstütztes Fahrrad mit Elektroantrieb.
  • Pedelec ist das Fahrrad mit einer Unterstützung bis 25 km/h
  • S-Pedelec ist das Fahrrad mit einer Unterstützung bis 45 km/h
  • Elmoto ist ein elektrisch angetrieben Kleinkraftrad

Nun bin ich ja immer noch am überlegen, welches ich mir kaufe. Für die Fahrt in der Stadt reicht das Pedelec für die Fahrt ins Büro wäre das S-Pedelec schneller – nicht ungeeignet besser, aber man kommt entspannter an.

Die Marke oder das Modell ist bei mir auch noch nicht so festgelegt. Da bin ich auf der Suche nach dem besten Allrounder. Entweder ein gefedertes Tourenrad oder ein Mountainbike mit Schutzblech und Beleuchtung. Die „Spezialisten“ haben mir allerdings erklärt, dass das gar nicht geht.

Nun kommt die Geschwindigkeit – die Räder werden immer schneller, auf den Radwegen, die ausgebaut sind, kann man auch richtig Gas geben. Das sind 20km/h zu langsam.

Dann gibt es noch die Rennradfahrer, die sowieso immer auf der Straße fahren, am besten noch zu zweit nebeneinander. Das ist aber für die Aerodynamik nichts, in der Schule nicht aufgepasst? Deshalb heißt es Windschatten. Da spart der Hintermann ca. 30% der Kraft und der Vordermann auch noch ca. 10%. Das hat mit den Luftverwirbelungen und Luftströmungen zu tun. Probiert es doch mal aus.

Ich wünsche allen Radfahrern eine unfallfreie Fahrt mit schönen Touren und Wegen und immer genügend Luft in den Reifen.

Frank

P.S. immer am letzten Freitag des Monats fahren wir in Reutlingen die Criticalmass, um auf die Radfahrer im Verkehr hinzuweisen. Da fahren wir auf der Straße.

In Stuttgart immer am ersten Freitag – Treffpunkt Feuersee

Advertisements