#PlaceToBW „Karlsruhe“

Programm:

9.00 Uhr Treffpunkt Stuttgarter Hauptbahnhof an Gleis 12 vorne

9.17 Uhr Abfahrt nach Karlsruhe mit RE 19528

Ansprechpartner: Susanne B. und Stephanie O.

2015 feiert Karlsruhe seinen 300. Geburtstag. Wo heute mit über 300.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Baden-Württembergs steht, gab es vor 300 Jahren nur Wald. Doch der neue Regent der kleinen Markgrafschaft Baden-Durlach, Karl-Wilhelm, hatte 1715 eine Vision: Eine neue Stadt sollte entstehen, offen, frei, durchzogen von modernen Ideen. Von der Schlossanlage aus führen strahlenförmig 32 Straßen weg – diese einmalige Stadtplanung prägt bis heute das Bild Karlsruhes und verleiht ihr den Titel „Fächerstadt“.

Heute ist Karlsruhe eine Wirtschafts- und Technologiemetropole, Firmen wie dm oder die EnBW haben hier ihren Hauptsitz.

Alternativ: Eigene Anreise nach Karlsruhe, ZKM


Liebe Leser

Die Nacht war kurz und am Samstag Morgen ging es für nach Stuttgart. Dort trafen wir uns am Hauptbahnhof. Nun sah ich auch mal wieder, wie sich der Hauptbahnhof während den Bauarbeiten wandelt. Man kommt von der Stadtbahn die Treppe nach oben und steht in der alten Halle und dann geht man durch einen 100m langen „Tunnel“ zu den Gleisen. Ich kam etwas früher an und schaute mich etwas um, ob ich schon jemand erkannte, der auch mitreisen würde. Nein, niemand da. Egal, ich wartete.

Pünktlich um 9:00 Uhr kam dann Susanne und Christoph schloß sich uns an. Wie viele werden wir denn? Hier nur 3 Personen! Und insgesamt? 7 Teilnehmer werden mitkommen, was die Aussage. Toll, kleine Gruppe, dann wird es gut und überschaubar.

image

Also reisten wir erst gemütlich mit einem Baden-Württemberg-Ticket nach Karlsruhe. Hier seht Ihr die ersten Bilder:

Bald geht es weiter, bis bald

Frank

Links:

Ausspielung auf: http://www.bw-jetzt.de/placetobw/ 

Twittersuche Tag: #PlaceToBW


BW jetzt Internet – FacebookInstagram – Twitter

Hashtag: #bwjetzt 


 

 

Advertisements