image

Liebe Leser

Eigentlich hatte ich diesen Termin abgesagt, weil ich einen anderen Termin hatte, aber wie das Leben so spielt …

Der Reihe nach: ich bekam die Einladung zum #BloggerstammtischStuttgart oder #StuttgarterBloggerstammtisch und hatte auch schon zugesagt, weil ich schon mal dabei war und es lustig ist, man neue Menschen kennen lernt und nette Geschichten hört.

Nachdem ich aus dem Büro bin und zu meinem wichtigen Termin eilte, war dieser gegen 19:30 Uhr fertig. Der Bloggerstammtisch begann um 19:00 Uhr im Lumen in Stuttgart. Normalerweise fahre ich mit dem Auto bis Degerloch und dann mit den Öffentlichen in die Stadt, aber heute fuhr ich ganz bis zum Lokal. Es war gut zu fahren, aber die Parkplatzsuche gestaltete sich nicht so einfach.

image

Ich kann dann gegen 20:10 Uhr im Lokal an und der Tisch saß noch voll. Ein paar „Kolleginnen und Kollegen“ kannte ich vom letzen Mal. Ich schnappte mir einen Stuhl und quetschte mich an ein Ende des Tisches. Dort saßen lauter neue Gesichter und wir kamen gleich ins Gespräch. Ein paar kamen auch später, so bestellten wir gemeinsam unsere Getränke und unser Essen. Heute gab es bei mir Schbbaggeddi (Übersetzung: Spaghetti) – ganz ordinär mit Putenstreifen.

image

image

Unsere Themen war vielseitig:

  • Blog und Themen des Blog
  • Herkunft
  • ein bißchen Job
  • Podcast
  • Follower
  • Facebook
  • Instagram
  • Twitter
  • Schwangerschaft und was die Männer tun
  • Reisen
  • re:pulica Berlin
  • CCC 2017 in Hamburg
  • Backen
  • Kochen
  • Foodcamp in Reutlingen (ausverkauft)
  • und dass es schon lustig und spannend ist

So verließen uns die ersten Gäste und wir rückten zusammen und quatschten weiter, bis es auch für mich Zeit wurde zum Aufbruch. Danke für den Abend, die Gespräche, den Austausch (ja, man lernt immer etwas) und bis bald

Frank

Links:

Lumen Stuttgart: WebseiteFacebook

Blogs zum lesen:

Advertisements