IMG_1364

Liebe Leser

Im März konnte ich wieder zum Treffen der Freunde des #SchnitzelS (Schnitzelessen in und um Stuttgart). Dieses Mal wurde das Schnitzel in Bannstatt in der Weinstube „zur Schreinerei“ verkostet.

Ich fahre also in das große Parkhaus nach Cannstatt, weil es ab 18:00 Uhr kostenlos ist und laufe die paar Meter ins Lokal. Dort waren schon die ersten Gäste, alte Bekannte, die üblichen Verdächtigen. Es gab eine herzliche Begrüßung und die Frage, wo denn der Rest ist? Kommt vielleicht noch. Okay. Einfach mal über die Sozialen Kanäle nachgefragt – wo bleibest du?

„ich bin krank und kann nicht kommen“

Schade, einer weniger. Echt schade. So ist aber das Leben.

Wir bestellten die Getränke und suchten das Essen. Was essen wir heute? Schnitzel? Die Speisekarte hat eine größere Auswahl und der preisliche Unterschied zwischen den normalen Schnitzel „Wiener Art“ und dem echten „Wieder Schnitzel“ war annehmbar und so wird von der Mehrzahl das echte „Wiener Schnitzel“ mit Bratkartoffeln bestellt.

IMG_1359

Das Essen wird gebracht, für jeden das Schnitzel und die Bratkartoffeln auf einer extra Platte. Reicht das überhaupt? bestimmt nicht. Die Bratkartoffeln haben eine gute Röstung, schöne Bräune und schmecken echt lecker. Wir fragen die Bedienung nach einem Nachschlag und es würde nochmals 15 Minuten dauern. Das ist zu lange für das Schnitzel. Kurz überlegt, dann halt Kartoffelsalat. Also eine extra Platte Kartoffelsalat für alle bestellt und dann ging das Schlemmen weiter. Ein richtig guter Kartoffelsalat mit Brühe angemacht.

IMG_1360

Die Platte wird natürlich komplett geleert und alles verputzt. So lieben wir es. Immer aufessen, dann wird es schönes Wetter. Das war ein sehr netter Abend mit Geschichten, Gesprächen und der Erkenntnis, dass wir uns bald wieder treffen. #Schnitzels im April.

Das Lokal ist zu empfehlen, wenn Ihr mal in Bannstatt seid, könnt Ihr das Wiener Schnitzel bestellen. Jemand von uns hat sich als Beilage Kässpätzle bestellt, das kann man machen, muß man aber nicht.

Ich wünsche einen guten Appetit und bis bald

Frank

Advertisements