IMG_2340
Wir können wirklich alles!

Liebe Leser

Bei der re:publica hat dieses Mal die Landesvertretung ihren Auftritt und ich war vor Ort. Das Staatsministerium Baden-Württemberg ist mit Ihrem Onlineauftritt zwar im Ministerium angesiedelt, aber trotzdem unabhängig von der Pressestelle:

das ist auch gut so.

Immer wieder kommen Stephanie, Andreas und Thomas neue Ideen und Aktionen, damit das Land Baden-Württemberg neue Arbeitskräfte ins Ländle bringt und sie auch hier bleiben. Da bietet sich die Plattform auf der re:publica sehr gut an, weil hier in Berlin die Startups und die Internetfirmen angesiedelt sind. Es werden auch Menschen für alle anderen Berufe gesucht, deshalb muss man cool sein, sich was trauen und Dinge mal machen. Nicht immer ist es gut, immer öfter ist es sehr gut.

Diese Idee war natürlich von mir:

Bei der Präsentation kommt die Frage zu den Kritikern und Bedenkenträgern, diese Antwort hat mit (sehr) gefallen:

Nach dem Talk werden noch alle Fragen beantwortet und das Team nimmt sich Zeit, erklärt alles und steht Rede und Antwort. Inzwischen könnten ja die Profis die CampBar von #BWjetzt übernehmen. Tun wir aber erst später …

3CB1DEA1-74CE-4858-A147-80577BCCBC29

Wir entern Baden-Württemberg und erobern die CampBar. Dank an Stephanie, Andreas und Thomas – ihr seid einfach gut. Weiter so. Wir sind für Euch da, wenn ihr uns braucht und freuen und auf jedes Wiedersehen, egal wo.

Viele liebe Grüße an die Heimat

Frank

Noch ein paar Eindrücke:

Hier die Aktion: „Was wäre die Welt ohne Baden.Württemberg?“

Links:

Landesmarketing BWjetzt: Internet – Facebook – Twitter – Instagram – Snapchat und noch weitere
Hashtag #BWjetzt


Staatsministerium: Wikipedia


re:publica: Webseite – Facebook – Instagram – Twitter – YouTube

Advertisements