21 Tweetdeck Tipps fürs bessere Twittern

Tweetdeck Tipps: Die Grundlagen

1. Einloggen und los: Tweetdeck ist wie Twitter.

2. Mit Spalten den Überblick behalten

3. Multiple Accounts, ein Tweetdeck

Tweetdeck Tipps fürs Content und Community Management

5. Redaktionsplanung mit Tweetdeck: Tweets flexibel planen

Weiterlesen bitte hier: http://www.monitoringmatcher.de/2016/03/21-tweetdeck-tipps/


Liebe Leser

immer wieder stolpere ich bei Barcamps oder sonstigen Veranstaltungen über Menschen die (sehr) viel Twittern, ein wenig oder gar nicht. Ja, diese gibt es auch. Ein paar von denen lesen nicht und sind dann passive Twitternutzer.

Ich werden immer wieder gefragt, wie ich das mache und erkläre bei meinem Twittergrundkurs, dass es auch Clients (Drittanbieter) gibt, mit denen man auch Twitter (besser) nutzen kann. Du kannst Twitter als App oder im Browser benützen, ich tue das sehr selten oder gar nicht. Mein Favorit heißt Tweetdeck. Katja hat den Artikel geschrieben und zeigt die Vorteile dieser Möglichkeit, falls Ihr Euch es mal anschauen wollt.

Die App kostet inzwischen Geld, die Browserversion ist kostenlos und für große Monitore sehr gut geeignet. Mit den Spalten, die man selber einstellen kann, hat man alle wichtigen Informationen auf einen Blick.

tweetdeck

Viel Spaß und schreibt mir doch Eure Erfahrungen

Frank

Links:

Tweetdeck: Webseite (Browser) – App (iOS)

Advertisements