Die Werbetrommel wird gerührt und die Bäume tragen auch schon Früchte: Fernsehen, Radio, Zeitung, wir werden gehört, gelesen und gesehen.

 

Liebe Leser

Meine nächste Vorstellung ist am 26.8. in Reutlingen. Dort wird unser Feinstaub Projekt wieder der Öffentlichkeit vorgestellt und erklärt. Unser Projekt wird immer bekannter, dieses Mal wurde ich vom ZDF angesprochen, ob sie uns besuchen und filmen dürfen.

Klar, je mehr, desto besser!

Am Dienstag zu Treffen kam ein Produktionsteam in den shackspace und macht die Aufnahmen für die Reportage ZDF Zoom. Der Titel „Atemlos“ dreht sich um den Feinstaub im Allgemeinen. Wir werden beim Basteln und Programmieren gefilmt, die Produktionsfirma bastelte sogar mit und will einen Sensor aufhängen und uns die Daten schicken.

Gleichzeitig war die Stuttgarter Zeitung dabei, die auch die Daten der Öffentlichkeit zu Verfügung stellen will. Es sind einige Aktionen und Berichte geplant und unsere (besser gesagt „eure“) Daten sollen in einer Karte mit Suchfunktion gezeigt werden. Die Gespräche fangen erst an, aber wir haben tolle Ideen zur Umsetzung.

Wir tun Dinge, einfach Dinge tun!

Der Beitrag im ZDF ist für den 5. Oktober 12. Oktober 22:45 Uhr geplant – ZDF Zoom, wir sind mal von dem Ergebnis und den Beitrag gespannt.

Bis bald und bitte fleißig mitmachen

Frank

Links:

http:luftdaten.info

https://github.com/opendata-stuttgart/meta/wiki

http://feinstaub.messen.click

Advertisements