Volles Haus im shack

Liebe Leser

An dem ersten (Bastel)Dienstag des Jahres  hatten wir sehr volles Haus im shack (http://shackspace.de) und Besuch von der Presse. Besser gesagt war das SWR Radio bei uns und hat die Paten/ Teilnehmer und uns interviewt und befragt. Wir sind bespannt, wann dieser Beitrag gesendet wird.

Die Paten, die gespendet hatten, haben wir per Email und Twitter angeschrieben und sehr viele kamen, obwohl  das doodle schon voll war. Es waren 28 interessierte Menschen bei uns, Super!

Das Video kennt ihr schon vom letzten Bericht, aber es ist immer wieder schön anzuschauen. Die Menschen haben so großes Interesse, die Sensoren selber zu basteln und dann auch bei sich aufzuhängen. Das ist super toll. Wir haben 12 Bausätze verteilt und alle Menschen waren fleißig nach Anleitung am basteln, quatschen und tauschten sich aus. Die Menschen, die keinen Sensor abgekommen hatten, sind einfach geblieben, haben geschaut, wie einfach es geht, haben geholfen und versprochen die Teile selber zu bestellen und wiederzukommen.

Eine junge Dame war hier vor Ort, weil sie die Teile selber bestellt hatte und irgendwie nicht klar kann. Es war fertig gebastelt, die Software drauf und trotzdem hat er kein Signal verschickt. Gut so, einfach vorbei kommen, wir versuchen zu lösen und zu helfen.

Hier wieder ein paar Bilder vom Basteln und vom Interview:

Viele Grüße und bis zum nächsten Mal

Frank

Links:

Advertisements