#SOS StuttgarterOnlineStammtisch

Liebe Leser

Die Einladung zum StuttgartOnlineStammtisch (kurz #SOS) kam und schon hatte ich mich angemeldet. Also mal wieder ins GinYuu nach Stuttgart. Ich sah auf der Gästeliste die üblichen Verdächtigen und ein paar neue Gesichter, so wird es interessant, lustig und ich freute mich.

Ich öffne die Tür, war etwas zu früh dran, der Kellner erkannte mich aber und führte mich zu unserem Tisch. Irgendwie ganz weit hinten. Woran das liegt? An unseren Kommentaren vom letzten paar Mal?

Ich bin nicht der erste, unsere Susanne ist meistens schon früher da. So warten wir auf die anderen, die langsam auftauchen.  Unsere Gastgeberin sagt auch noch kurzfristig ab und wir bekamen noch spontan Besuch von einer Interessierten. Alles-ist-möglich-Mittwoch – voll cool

Wir bestellen Getränke und das Essen und es dauert sehr lange. Dann kommt unsere Getränke lange Zeit nicht. Plötzlich erscheint ein Koch und fragt, ob Essen am Tisch fehlt? Ja, wir haben bestellt und noch nichts bekommen. Er entschuldigt sich und fragt was denn fehlt, weil irgendwie ein paar Essen am Pass stehen und nicht zugeordnet werden können. Wir erklären unser Bestellung und nach weiteren 5 Minuten kommt das Essen. Kurz danach kommen irgendwann auch die Getränke.

Wir hatten dieses Vorgehen schon mal, dann wurde es besser und jetzt ist wieder ein Durcheinander. Verstehen kann ich das nicht. Vielleicht komme ich beim nächsten Mal nicht und lasse ein Treffen aus oder wir suchen nun ein anderes Lokal. Lass uns das mal diskutieren.

 

Hubert hatte seine Super Kopfhörer dabei: Bose QuietComfort 35 kabellose Kopfhörer (Amazon-Link

Dieser Kopfhörer hat ein perfektes Noise-Cancelling-System. Ich habe den Kopfhörer aufgesetzt und schon die Muschel deckt das Ohr gut ab und der Krach im Lokal nimmt etwas ab. Dann wird er eingeschaltet und …

Ruhe, Stille, sehr leise, nur die Stimmen der Menschen kommen gedämpft an. Selber die Männer am Tisch hinter uns sind zu hören und ich kann mich normal unterhalten. Das ist gut, sehr gut. Der Preis ist schon üppig, aber echt wert. Amazon bietet gerade einen Preisvorteil, aber mal überlegen.

Dafür habe ich Hubert meine Podcast-App erklärt, weil er sehr viel hört und mit seiner App nicht ganz so zufrieden ist. Ich benütze Downcast, eine App, die meine Titel verwaltet und etliche Möglichkeiten für Geschwindigkeit, Downloads, Verwaltung und Sortierung bietet.

Bis bald, bis zum nächsten Mal oder irgendwo

Frank

Links:

 

 

Advertisements