Liebe Leser

Die Kasse ist nicht ganz leer. Wir haben zwar gut und reichlich gegessen. Aber zuerst danken wir den Kolleg*innen, die unregelmäßig keinen Beitrag schreiben und somit 5 € in die „Bierkasse“ werfen. DANKE

Das ist ein Teil des Gesetzes der „Ironblogger“ weltweit: blog or beer (frei übersetzt: Blogbeitrag schreiben oder ein Bier bezahlen). Sobald man 6 Mal keinen Beitrag geschrieben hat und die Schulden auf 30 € angestiegen sind, wird man automatisch rausgeworfen. Nach Bezahlung der Schulden hat man die Möglichkeit mit einer Strafe von 30 € wieder aufgenommen zu werden.

Nur die aktiven Schreiber dürfen zum Treffen kommen, um die Kasse in Essen und Trinken umzusetzen. Bisher haben wir immer ein leckeres Lokal gefunden, wo das Geld sinnvoll ausgegeben werden konnte.

Dieses Mal sind wir in der Taverne Yol in Stuttgart Bebelheim. Ich bin mit der Bahn bis zum Hauptbahnhof und danach mit dem Rad weiter. Es ist ja so schönes Wetter.

Die anderen Kolleg*innen treffen ein und wir unterhalten uns, tauschen uns aus. Die Gruppe wird ja immer kleiner.

Wir wählen Vorspeise, Hauptgericht und Dessert.

Nun ist die Kasse immer noch nicht leer und haben gleich einen Plan für das nächste Mal: Sushi.

Klasse, bis zum nächsten Mal.

Viele liebe Grüße Frank

 

Links:

  • Taverne Yol: Webseite – Facebook – Twitter

Ironblogger Webseiten:

Ironblogger:

 

Advertisements