Liebe Leser

Wenn man im Internet schaut, surft, bei Twitter liest, kommt man immer wieder zu dem Thema Kaffee. Das köstliche Heißgetränke aus gemahlenen Bohnen.

Ich trinke morgens (meistens) meine Tasse frisch gebrüht durch einen Filter. Ich hatte mal einen Vollautomaten und besitze eine Nespresso Maschine für die Kapseln. Irgendwann habe ich mir eine Bodum Kanne zum Drücken gekauft und so bin ich gut ausgestattet.

Nun stellt sich die Frage, wie macht man den richtigen oder besten Kaffee für jeden. Die Antwort gibt es nicht. Ich habe aber durch das Klicken auf die gewissen Seiten einiges entdeckt. Was kennt ihr?

Einiges kannte ich, anderes nicht. Da dürft ihr selber schauen. Eine coole Idee und natürlich ein technische Gadget zeigt das folgende Video:

KaffeeKaraffe mit Waage und App

Ich habe nun auch mal das Experiment gemacht und nicht mit dem „Löffel“ die Portion Kaffeepulver abgemessen, sondern auch gewogen. Das Pulver und das Wasser. Die Temperatur ist bei meinem Wasserkocher einfach heiß (ca. 90°-95°) und die Menge wird gewogen. Einen Blogbeitrag dazu habe ich hier gefunden: http://kaffeezubereiter.info/2018/06/01/dosierung-und-mahlgrad/

Wie macht ihr das? Drückt ihr nur auf das Knöpfchen und stellt die leere Tasse darunter? Ich wünsche ein einen großen Genug und viel Vergnügen beim Experimentieren

Frank

Werbeanzeigen