Hallo liebe Leute

Aus einem aktuellen Anlass wähle ich das Thema Online – Offline. Hier kommt eine Geschichte über einen Menschen der sich verliebt hat und der Partner*In Ist nicht in der Onlune Welt unterwegs.

Beispiel:

  • Die Person 1 ist sehr aktiv bei Twitter, Facebook und Instagram.
  • Die Person 2 hat zwar ein Smartphone, aber damit werden Spiele gemacht, das Wetter geschaut und Routen geplant.

Wenn es verständnisvolle Partner sind, kann man über das Thema Social Media und die Nutzung der Smartphones allgemein. Ich habe eine Geschichte gehört, dass es einen Partner gab, der sehr eifersüchtig ist und die Nutzung der Kanäle verboten hat. Das geht in meinen Augen gar nicht, aber das muss jeder mit sich ausmachen.

Die Person aus der Geschichte dachte, dass es der Mensch fürs Leben ist und alles komplett eingestellt hat. Alle Apps gelöscht und alle Kontakte abgebrochen. Das ist sehr hart. Bei letzten Treffen hat sich die neue Situation eingestellt, dass die Person wieder online und die Partnerschaft zerbrochen ist. Anscheinend war es doch nicht so eine tiefe Liebe, die innig war.

Es hat sich gezeigt, dass zu der Eifersucht ganz viele andere Probleme dazu kamen. So sind wir froh, dass die Person wieder online ist, nun darf sie alle Kontakte wieder neu knüpfen darf. Es hätte sich innerhalb des Jahres Abstinenz einiges geändert.

Wie ist das bei euch? Kontrolliert ihr das Smartphone des Partners? Wie geht ihr mit dem Thema aus?

Schreibt einfach in die Kommentare. Danke und bis bald

Ganz liebe Grüße an … (im wahren Leben gesagt und gezeigt)

Frank