http://sensor.community

Liebe Leser

Es ist schon wieder März und es gibt ein anderes großes Thema in Deutschland und auf der Welt.

Im shackspace kommen wieder Gäste und wir diskutieren und besprechen unser Projekt und natürlich auch die aktuelle Situation.

Wir haben ein großes Lob bekommen, das muss ich hier einfach mal erzählen, weil man es so selten hört.

  • Unser Projekt ist toll
  • Welche Menschen so viel Energie und Zeit dafür investieren
  • Das Projekt ist so gut beschrieben und erklärt, dass man alles findet und einfach selber machen kann
  • Das Projekt ist so gut durchdacht und hat so viele Funktionen und an so banale Dinge wie Update usw. wurde gedacht und ist schon erledigt.
  • Die Menschen müssen gar nichts mehr selber richtig basteln oder richtig programmieren.

Es hat uns sehr gefreut und wir sind stolz auf unsere Leistung. Wobei es ist eure Leistung und eure Zeit und Energie, die ihr aufwendet, um die 11.000 Sensoren weltweit zu betreiben (Stand 2020 Anfang März).

Wir sammeln nur die Daten und zeigen diese auf der Karte:

http://sensor.community

Hinweis: Wer Teile hat und in einer Gruppe basteln will, einfach vorbei kommen und schon läuft es. Die Teilnehmer benötigen gute Laune, Interesse und eine Lesebrille, weil die Beschriftung der Teile so klein ist. Ein Smartphone oder Computer hilft, beim Testen der WLAN Verbindung.

Die Karte wird immer voller, das Projekt wird immer größer:

Schaut doch mal auf die neue Seite: http://sensor.community

Feinstaub Silvester 16:25 Uhr Silvester 16:25 Uhr

Wieder mal geschafft und nun ab nach Hause. Bis bald und schöne Grüße

Frank

Links: