W O L – working out loud

Woche 1: Schärfe deine Aufmerksamkeit

Liebe Leser

Hier möchte ich euch etwas zeigen und nahe bringen. WOL oder working out loud, das ist eine Methode sich besser zu vernetzen und zu kommunizieren von John Stepper.

Über eine Facebookgruppe haben wir uns angeschrieben und gefunden. Zuerst waren es nur 2-3 Menschen, dann plötzlich 6-7 und zum Schluss haben wir uns 5 gefunden und getroffen. Mein Vorschlag ist das erste Treffe min der Realität zu machen, danach kann man es virtuell veranstalten. Okay.

Wir treffen uns in Stuttgart im Ginyyu, wo wir schon öfters mit dem Stuttgarter Online Stammtisch waren. Das Lokal liegt zentral und man kann sich unterhalten. Die ersten Teilnehmer treffen ein und wir sitzen draußen, weil es so schönes Wetter ist.

Einige haben die Abteilungen ausgedruckt dabei, andere arbeiten online. Also besprechen wir uns, wie wir es in Zukunft machen wollen. Schon sind wir mittendrin. Statt nur darüber zu reden, haben wir unser erstes Treffen der Woche 1. Super, schon geht es los.

  1. Gruppenübung: „Was hat dich hergebracht?“ Wir sprechen darüber und jeder erzählt seine Geschichte. Diese hören sich irgendwie ähnlich an, sonst würde es auch nicht funktionieren.
  2. Übung: „Wähle dein Ziel!“ Jeder denkt darüber nach und bespricht es mit den anderen. Es liegt eine super Stimmung in der Luft und es wird ein großes Vertrauen in die anderen Personen gelegt. Wir erzählen uns die ersten Geheimnisse (es werde nicht die letzten sein)

Die Zeitvorgabe sehen wir ein wenig aus, weil wir uns kennenlernen müssen und wollen. Nur wenn die Gruppe harmoniert, ist es ein freies Arbeiten und ein guter Austausch. So sitzen wir nach 90 Minuten immer noch zusammen und sind aber glücklich, uns gefunden zu haben.

Es ist toll, es wird toll! Die Übungen machen wir mit den Vorgaben und reden auch darüber. Das scheint uns wichtig zu sein. Das nächste Treffen wird virtuell stattfinden. Wir tauschen unsere Kontaktdaten aus und freuen uns auf die nächste Woche.

Seid gespannt
Frank
Link Anleitung: Woche 1 oder Webseite working out loud

Advertisements