image Liebe Leser

Wieder war im Mercedes-Benz Museum das Treffen der „Verrückten“ aus dem Internet und der Werbung. Jetzt heißt die Social Media Night – Mercedes-Benz Media Night und der Häschdag wurde angepasst:

#MBSMN

Die Änderung war schon beim vorletzten Mal, aber da kommt ich aus zeitlichen und beruflichen Gründen nicht. Diese Mal war ich zeitig dran und bekam einen guten Parkplatz im Parkhaus. Mit einem Elektrofahrzeug dürfte ich ganz vorne am Eingang parken.

image

Der Fahrer des Tesla, der dort dann parkte, trat ich gleich zu Beginn wieder. Die Welt hier ist halt klein. Trotz der vielen Teilnehmer tritt man immer wieder die wichtigen, die berühmten und mich.

Bevor es los ging, duften wir die leckere Köstlichkeit versuchen. Es gab Kissyo Eis – Premuim Frozen Yoghurt

Schade, dass die Sommersorte nicht verfügbar war. Wir waren traurig, aber wir werden es kosten:

Hefeweizen

Es wurde mit ca. 10 Minuten Verspätung begonnen. Die Redner zeigten uns die Situation und Rechtsgrundlage im Netz und es wurde uns Pinterest erklärt. Jetzt verstehe ich das auch.

Wir haben uns sehr gut unterhalten, ausgetauscht, neue Leute kennen gelernt. Der Spruch des Abends wurde dann ganz spontan:

Ich schicke dir dann den Link!

Nun die Frage wohin? Ich habe zum Glück meine Visitenkarten dabei. Vorbereitung und Nahcbereitung ist alles. Gell?

Vielen Dank für den tollen Abend, das Eis, die Gespräche und die Videos zum 1.April. Die nächste Veranstaltung ist dann in Berlin. Ganz unter dem Motto:

Neckarvalley goes Berlin

(#neckarvalley goes #berlin)

image

Frank und bis bald

P.S. Vorankündigung zur WebAnalyticsNight am 21.4.2015 – Danke für die Einladung Wolfgang. Magdalena, denk bitte daran.

Und Werbung ist hier alles:

Advertisements