Liebe Leser

Nachdem ich morgens mit dem Rad ins Büro gefahren war und dabei stürzte, war ich froh die Route auf den großen Straßen gewählt zu haben. Am frühen Morgen kurz nach Sonnenaufgang fuhr ich mit dem Rad bei Sondelfingen in eine Rechtskurze, die etwas schimmerte. Schon konnte ich nicht mehr bremsen und stürzte, file dabei auf mein rechtes Knie und die Hose war komplett schmutzig. Egal – weiter, das Büro wartete.

Am Abend fur ich dann zum Treffpunkt an der Stadthalle Reutlingen. Die Straßen waren trocken, es war aber schon recht kühl. Die anderen Teilnehmer waren aber alle gut eingepackt und warm angezogen. So konnte unsere Tour beginnen. Der Chef vom Ordnungsamt Herr Kuppler hatte beim Betrachten der Route entschieden, dass wir Polizeibegleitung bekamen.

So wurde es eine entspannte Tour durch die Hauptstraßen von Reutlingen, mitten durch den Feierabendverkehr.  Hier noch ein paar Eindrücke:

Vielen Dank an die Teilnehmer und die beiden Polizisten.

Und dann kam der gemütliche Teil mit der Einkehr im Nepomuk. Dort war ein Tisch für uns reserviert und wir konnten uns aufwärmen. Es gab leider keinen veganen Kuchen mehr, der war schon aus.

Bis bald

Frank

P.S. eigentlich war die Route länger geplant, aber war wurde uns zu kalt und wir entschieden spontan eine Verkürzung zu machen.

cm rt 06

Advertisements