Das große Treffen in Ulm

Liebe Leser

Dieses Mal darf ich vom Treffen der WIKIDATA und WIKIMEDIA in Ulm berichten. Ich habe die Einladung aus Berlin bekommen, um über offene Daten und was man damit machen kann zu reden. Es wurde auch kräftig programmiert und gefachsimpelt. Die Kosten wurde komplett übernommen und so bin ich mit der Bahn nach Ulm. Ein Veranstaltungticket in solcher Form habe ich noch nie gesehen: Hauptsache ULM

Bild Bahnticket
Bild Bahnticket

Die Übernachtung im IBIS Budget war wie eine kleine Klassenfahrt, da wir immer zu zweit untergebracht wurden. Also mal das Zimmer mit einem bisher unbekannten Menschen teilen. Geht schon für 2 Tage und war ganz okay.

Abends in Ulm angekommen und gleich zum Verschwörhaus gelaufen.

img_2199
Verschwörhaus Ulm

das Verschwörhaus: Hier entsteht das „Experimentierfeld für die Welt von morgen“, mit 3D-Druckern, offenen Werkstätten, Vortragsräumen und vor allem jeder Menge Inhalte, um unsere Stadt Ulm gemeinsam in die Zukunft begleiten zu können!

Ich bin etwas später als einige andee hier angekommen, aber noch rechtzeitig zum Abendessen. Bei der Vorstellung werden die Goodies-Bags verteilt und jeder bekam ein Hoodies – einen grünen WIKIDATA Hoodies

Bild grüne Hoodies
Bild grüne Hoodies

Um 19:30 Uhr oder etwas später beginnt der erste Vortrag: Einführung in Wikidata, Anlegen von Accounts

Bild Folie / Vortrag

img_2200
Sitzsack Wikipedia

Danach durften wir das gezeigte gleich in der Praxis anwenden und ein bisschen spielen und gehen dann leicht erschöpft ins Bett.


Am 1. Tag dann der Vortrag „Einführung in WDQS“ durch @WikidataFacts und die Erklärung was alles möglich ist und wie man die Abfragen machen kann. Dabei wurden gestern Abend schon die ersten Ideen geboren. Einige verrückte, andere nützliche und ein paar kuriose Datenfatcs.img_2211

Nun machten wir uns an die Arbeit und an die Laptops (MacBooks) und programmierten  die ersten Abfragen und spielten mit den Daten, die zu Verfügung stehen. Derzeit sind es ca. 25.000.000 (fünfundzwanzig Millionen) Datenobjekte in der Datenbank. Hier ein paar Beispiele:

  • Vergleich Geschlechter Bundeskanzler in Deutschland

    okwiki_bundeskanzler
    Vergleich Geschlechter Bundeskanzler in Deutschland
  • Vergleich Geschlechter amerikanischer Präsidenten

    okwiki_pra%cc%88sidenten
    Vergleich Geschlechter amerikanischer Präsidenten
  • 100 Großstädte in Deutschland (keine Gewähr auf Vollständigkeit)

    okwiki_100sta%cc%88dte
    100 Großstädte in Deutschland
  • weitere Examples aus Wikidata

Einfach auf die Bilder klicken und ihr seht die Abfrage direkt in Wikidata und könnte damit experimentieren.

Der Tag und der Abend verflogen so schnell, dass es schon wieder Mittagessen, Kaffee und Kuchen und Abendessen gab und wir immer noch in geselliger Runde sitzen und uns austauschen, helfen, Dinge bereden und fachsimpeln. Nun wird es doch Zeit ins Bett, ab ins Hotel.


Tag 2: schon wieder aufstehen, frisch machen und zum Verschwörhaus gelaufen. Dabei kommt man immer am Weihnachtsmarkt um dem Ulmer Münster vorbei .

Bild Ulmer Münster

Alle sind etwas müde, aber schon wieder fleißig bei programmieren und hacken.

Bild morgens Frühstück und Programmieren
Bild morgens Frühstück und Programmieren

Nach einer kurzen Ansprache und dem Aufruf weiter zu machen, sitzen alle wieder an den Laptops und es ist Sonntag. Komisch, das interessiert hier keinen, außer dass man nicht schnell noch einkaufen kann. Irgendwas fehlt doch immer.

Die ersten basteln den Feinstaubsensor zusammen, damit wir noch mehr Daten bekommen, weil unser Projekt auch in den anderen OKLabs installiert werden soll und dort bekannt gemacht werden. Hier sind die richtigen Menschen, die uns verstehen und auch gerne mitmachen wollen.

Den restlichen Tag wird weiter an den Projekten gearbeitet und programmiert. Und welche tollen Dinge dabei heraus gekommen sind – echt klasse. Schade, dass ihr das nicht sehen konntet. Aber beim nächsten Mal habt ihr die Chance in 2017.

So langsam brechen die ersten Teilnehmer auf und machen sich auf die Reise nach Hause oder wo auch immer hin. Es kommt noch die Abschlusssession mit der Vorstellung der Beiträge und Ergebnisse.img_2263

Einige sehe ich schon Mitte der Woche wieder. Es war eine gelungene Veranstaltung mit tollen Menschen. DAAAAAAANKE und viel Glück

Frank

Links

 

Advertisements